Montag 4. Juli 2022 / 06:42 (GMT -4)
Teilen
  • Français
  • Deutsch

Ihr Reiseführer von Martinique

Suchen, finden, entdecken...

×Suche nach Städten
Kontan wè zot, Willkommen!
27ºC

4  km/h
78  %
5:39
6:37
30ºC
×

Die Kirche Saint Étienne du Marin


+596 (0)596 69 84 74
paroisse-du-marin@orange.fr

Die Einwohner von Le Marin können stolz auf ihre Kirche sein. Seit ihrer Erbauung im 18. Jahrhundert ist die Kirche „Saint-Etienne“, in Anlehnung an den Namen des Schutzpatrons des Seefahrers, fest in die Geschichte der Gemeinde verwurzelt.

Als dynamische und wirtschaftliche Stadt zeichnet sich Le Marin auch durch seine kulturelle, künstlerische und historische Anziehungskraft aus, die durch seine Architektur belegt wird. Eine faszinierende Geschichte, die gegen Ende des 18. Jahrhunderts beginnt, als der Kapuzinerpater Jean-Marie Coustance beschloss, mit seinen eigenen Ersparnissen eine Pfarrei zu gründen. Der erste Stein wurde am 17. Januar 1766 von Graf Ennery, dem damaligen Generalgouverneur der Westindischen Inseln, gelegt. Die beiden Kapellen wurden um 1853 auf Veranlassung von Pater Ozier-Bellevue hinzugefügt.

Mehrmals von Wirbelstürmen heimgesucht (derjenige vom 18. August 1891 zerstörte den Glockenturm), wird die Kirche im Laufe der Jahrhunderte verschiedene Veränderungen erfahren.

Von gestern … bis heute …

Reich an Geschichte ist die Kirche St. Etienne auch wegen ihrer bemerkenswerten Architektur im Jesuitenstil. Ihre Fassade ist aus Sandstein gebaut und das Holz, aus dem der Glockenturm besteht, stammt vom Morne Gommier. Was das Gewölbe betrifft, so verdankt es seine Originalität seiner Form, die an den Rumpf eines Schiffes erinnert.

Der Hochaltar, ein wahres architektonisches Juwel, gilt als der prunkvollste aller Kirchen auf Martinique. Der Legende nach war er für die Kathedrale von Lima (Peru) bestimmt, aber das Schiff, das ihn transportierte, hätte an den gefährlichen Küsten östlich von Le Marin Schiffbruch erlitten…

Die Kirche von Le Marin, ein außergewöhnliches Monument, das man nicht verpassen sollte.

Die Messen :

Samstag : 18.00 Uhr
Sonntag : 7.00 Uhr
Montag : 18.30 Uhr
Freitag : 6.30 Uhr

 

Quellen : Madin Presse

Fotogalerie

Möchten Sie sich uns anschliessen?

Kontaktieren Sie uns

Inspirationen...

Einwohner von Martinique oder auf der Durchreise,
suchen Sie Inspirationen?