Montag 4. Juli 2022 / 07:39 (GMT -4)
Teilen
  • Français
  • Deutsch

Ihr Reiseführer von Martinique

Suchen, finden, entdecken...

×Suche nach Städten
Kontan wè zot, Willkommen!
28ºC

7  km/h
78  %
5:39
6:37
30ºC
×

Das Haus Gaoulé (Habitation O’Mullane)


Residence les Aloes, 97223 Le Diamant

Das Haus Gaoulé, auf dem Gelände der ehemaligen Residenz der O’Mullane, war 1717 Schauplatz der Gefangennahme von königlichen Vertretern. Sie waren nach Martinique gekommen, um den Zuckerherstellern Beschränkungen aufzuerlegen. Als historisches Monument klassifiziert, ist das Haus Gaoulé inzwischen in Privatbesitz.

1717 trafen der Gouverneur von Varenne und sein Intendant, Abgesandte des Regenten, auf der Insel ein. Sie kamen, um die Errichtung neuer Zuckerfabriken und den Zuckerhandel mit den Nachbarinseln zu verbieten.

Am 17. Mai 1717 wurden der Gouverneur und der Intendant zu einem Bankett in einem Haus in Le Diamant, dem Wohnsitz Bourgeot, das heute als „O’Mullane“ bekannt ist, eingeladen. Diese Initiative geht auf den Eigentümer Etienne Bourgeot, einen wohlhabenden Zuckerfabrikanten, und seine Frau zurück. Siedler, angeführt von den Obersten François Samuel Le Vassor de la Touche und Jean du Buc de L’Etang, bekannt als Dubuc-l’Etang, platzten herein und ergriffen die beiden Persönlichkeiten. Die Siedler nahmen sie gefangen und brachten sie zum Besitz Anse Latouche im Norden der Insel, wo sie gewaltsam auf ein Schiff nach Frankreich verfrachtet wurden.

Es hätte keine Folgemaßnahmen gegeben.

Um von Le Diamant dorthin zu gelangen, nehmen Sie die Straße in Richtung Rivière Salée, passieren den Kreisverkehr von Chery, fahren 2 km den Hügel hinauf, und Sie befinden sich an den Fahrbahnschwellen von O’Mullane. Biegen Sie einfach 30 Meter nach der letzten Bodenwelle rechts ab. Seien Sie vorsichtig, es ist ein sehr holpriger Feldweg und es gibt keine Schilder, die Ihnen helfen könnten. Nach 150 Metern erreichen Sie das Haus Gaoulé!

Quellen :  Wikipedia ; Gérard Pouhayaux, Le gaoulè, une révolte à la Martinique sous la Régence, présentation par Miriam Cendrars, édition l’Harmattan, roman historique, mars 2007 ; www.monumentum.fr
Fotos : ©Jean-Louis Lascoux Creative Commons 3.0 Wikimedia

Möchten Sie sich uns anschliessen?

Kontaktieren Sie uns

Inspirationen...

Einwohner von Martinique oder auf der Durchreise,
suchen Sie Inspirationen?